Technische Narrative

Siebdruck

Eva Goll

Technische Narrative – Siebdruck – Eva Goll

Der Freundeskreis Schloss Hungen e.V.:
zur Eröffnung der Ausstellung
am Samstag, 08. Juni 2024
um 16.00 Uhr
im Schloss Hungen
im Pferdestall
Schlossgasse 11
35410 Hungen

Die Ausstellung ist anschliessend bis zum 23. Juni 2024,
jeweils am Samstag und Sonntag von 15-18 Uhr geöffnet.

Die Ausstellung Technische Narrative von Eva Goll zeigt experimentellen Siebdruck und widmet sich der Auseinandersetzung mit dem eigenen ästhetischen Empfinden und der Rolle von Habitus und Intuition im Werksprozess. 

So kombinieren die Arbeiten die Ästhetik des Arbeitens, verdeutlicht durch die Werkspuren, mit einer Stofflichkeit, die geleitet von Abstraktion versucht, die emotionale Ebene der Betrachtenden zu erreichen. Der emotionale Innenraum ist Thema und Anlass, sowohl auf kommunizierender als auch auf betrachtender Seite. Der Einsatz von Farbe und Rakeln, hinterlässt Spuren, die neue Formen und Assoziationen abseits des zugrundeliegenden Motivs anbieten und seine Rolle hinterfragen. Der Prozess, fragmentarisch eingefangen auf Papier, wird zum Motiv. Die Drucke geben eine technische Narrativität preis, die auf ihre Entstehung zurückverweist: Diese handelt von Überlagerungen und Schichten sowie dem Spiel zwischen Planung und Experiment. Episodenhaft stehen sie für sich und reihen sich im Gesamtgefüge in eine Erzählung ein, die den Schaffensprozess, der von Neugier, Intuition und Introspektion geprägt ist, zum Selbstzweck erhöht.