40 Jahre Freundeskreis Schloss Hungen: Festakt, Ausstellung und Konzert


Beginn:
Ort: Pferdestall Schloss Hungen

Brachmann Brachmann2
Eröffnung der Ausstellung um 17:30 Uhr.

Konzert im Blauen Saal: Liederabend mit Hanno Müller-Brachmann (Bariton)  
und dem Pianisten Matthias Alteheld: 19:30 Uhr

Dieses Konzert wird gefördert von der Stadt Hungen und vom Mittelhessischen Kultursommer.

Thema: „Ein Renaissance Schloss im Wandel der Zeiten“
Michelangelo-Programm.
Sonette von Michelangelo Buonarotti, Vertonungen von Hugo Wolf, Franz List, Franz Schubert und Wolfgang Rihm.
Hanno Müller-Brachmann ist ein international bekannter Opernsänger und Inhaber einer Gesangsprofessur an der Musikhochschule Karlsruhe. Er hat als Knabe und als Student schon mal im Schloss konzertiert. Matthias Alteheld ist Professor für Klavier an der Musikhochschule Freiburg. 

Dass der geniale Bildhauer und Maler Michelangelo Buonarotti auch dichtete, herrliche Sonnette verfasst hat, ist wenigen bekannt. Seine Gedichte regten aber immer wieder Komponisten zu Vertonungen an, wie z.B. die von Hugo Wolf, Franz List, Dmitri Schostakowitsch, Benjamin Britten oder dem Zeitgenossen Wolfgang Rihm.

Hanno Müller-Brachmann, international auf großen Opernbühnen Europas bekannter Bariton und Inhaber einer Gesangsprofessur an der Musikhochschule in Karlsruhe, möchte sich in erster Linie den Vertonungen der Michelangelo Gedichte im Wandel der Zeit durch Hugo Wolf, Franz List und Wolfgang Rihm widmen. Er möchte aber auch den Renaissancebau des Hungener Schlosses symbolisch würdigen, der im Laufe seines rund 700jährigen Bestehens vielen „Wandlungen“ unterzogen war, sowohl baulicher Art als auch, was den „Wandel“ der Bewohner betraf. Über mittelalterlich anmutende Burggewölbe, schön geschwungene Renaissance Giebel bis zu barocken Verzierungen ist alles zu finden im Schloss. Die Fürsten und Grafen haben sich längst verabschiedet. Die heutigen Bewohner haben einen Traum in die Wirklichkeit umgesetzt, nämlich das Schloss wieder bewohnbar zu machen und im alten Glanz erstrahlen zu lassen. Das ist ihnen gelungen.
Mit dem Liederabend unter dem Thema „ein Renaissance Schloss im Wandel der Zeiten“ möchte Hanno Müller-Brachmann eine Verbindung herstellen zwischen Gedichten Michelangelos, der Musik, der Baukunst und seinem ganz persönlichen Traum als begabtes Kind im Hungener Schloss, sein Leben dem Gesang zu widmen. 

Ausstellung mit Werken des Malers Josef Krahforst


Beginn:
Bis:
Ort: Pferdestall Schloss Hungen

Ausstellungseröffnung: Maler Josef Kranforst.

Details folgen.

Benefizkonzert: Klavierabend mit Christoph Schanze


Beginn:
Ort: Blauer Saal, Schloss Hungen

Benefizkonzert: Klavierabend mit Christoph Schanze

Vortrag / Lesung: Alt werden ist das Schönste und Dümmste... / Reimer Gronemeyer


Beginn:
Ort: Blauer Saal, Schloss Hungen

Vortrag / Lesung: Alt werden ist das Schönste und Dümmste... / Reimer Gronemeyer

Chorkonzert: Jazz hat`s - Lyrik und Jazz. A capella Chor aus dem Vogelsberg


Beginn:
Ort: Blauer Saal, Schloss Hungen

Chorkonzert: Jazz hat`s - Lyrik und Jazz. A capella Chor aus dem Vogelsberg.

Eintritt frei. Spenden erwünscht.

Nähere Infos folgen.

Kunsthistorikerin Gertrud Roth-Bojadhiev: Vortrag: „Kitsch as Kitsch can“.


Beginn:
Ort: Blauer Saal, Schloss Hungen

Kunsthistorikerin Gertrud Roth-Bojadhiev:  Vortrag: „Kitsch as Kitsch can“.
Nähere Infos folgen.

Freundeskreis Schloss Hungen e.V. Logo
Freundeskreis Schloss Hungen e.V.,
Schloss,
35410 Hungen, Hessen